„Viele Hände, ein schnelles Ende“ – Aktueller Stand

Wie bereits im letzten März-Newsletter angekündigt suchen wir motivierte Mitstreiter, die Zeit und Lust haben, die FÖV-Arbeit tatkräftig zu unterstützen.

Denn wir werden des Öfteren gefragt „Habt Ihr was Konkretes für mich? Wie kann ich mich einmal konkret einbringen und den FöV tatkräftig unterstützen?

Wir haben hierzu kleine aber feine Arbeitspakete geschnürt, bei denen man genau weiß, wieviel Aufwand damit verbunden ist. So kann man sich seinen Beitrag gut und rechtzeitig einplanen, damit es nicht stressig wird und der Spaß im Vordergrund steht.

Wie immer stehen alle unsere Aktivitäten unter dem FöV-Motto: „Mit den Kindern, für die Kinder“.

Schon jetzt danken wir den Rückmeldungen. Wir haben uns sehr gefreut! Aber es sind auch noch Arbeitspakete zu vergeben. Die aktuelle Übersicht, welche das sind, findet Ihr hier:

Mathe AG: 27.02.2019

Hallo ihr Lieben,

heute hatte die Mathe AG an einem Logical getüftelt. Gelöst haben wir dieses noch nicht. Schafft Ihr es, dieses vor uns zu lösen?

Logical

Ein Logical, auf Deutsch Logikrätsel, ist ein Rätsel, das nur durch logische Schlussfolgerungen lösbar ist. Das bekannteste dürfte wohl das Einstein-Rätsel sein, das auch unter dem Namen Zebrarätsel bekannt ist. Angeblich soll Albert Einstein dazu gesagt haben, dass nur 2 % der Bevölkerung in der Lage wären, dieses Rätsel zu lösen.

Aufgabe:

Wie in jedem Jahr werden beim Schlussverkauf die Geschäfte gestürmt. 7 Personen kaufen an unterschiedlichen Tagen je ein Kleidungsstück mit jeweils unterschiedlichem Rabatt.

Tipps

1. Der Schlussverkauf startete am Montag und endete am Sonntag.

2. Eine Person kaufte bei Hintie ein Kleidungsstück mit 40 % Rabatt.

3. Die Schuhe wurden am Freitag gekauft.

4. Am verkaufsoffenen Sonntag gab es bei A & C 10 % Rabatt.

5. Celine war so gestresst, dass sie nur am Mittwoch Zeit zum Einkaufen fand.

6. Doris ergatterte bei Wühlwort ein Kleidungsstück, das 50 % herabgesetzt war. Dies geschah nicht am Dienstag.

7. Die Mütze wurde entweder am Montag bei M & H oder am Mittwoch mit 60 % Rabatt gekauft.

8. Fritz war froh, dass er rechtzeitig zum Schlussverkauf gegangen war. Denn wie er im Nachhinein hörte, waren die Shirts, von denen er auch eins erworben hatte, am Donnerstag bereits ausverkauft.

9. Gustav kaufte sich am Montag ein Kleidungsstück mit 30 % Rabatt.

10. Berta kaufte sich am Wochenende eine neue Hose.

11. Da der Pullover ein kleines Loch hatte, wurde er mit einem Nachlass von 70 % verkauft.

12. Antons Gedächtnis ist nicht mehr das beste. Deshalb ist er sich nicht ganz sicher, ob er seine neue Jacke, die bei Geier im Angebot war, am Dienstag oder am Donnerstag kaufte.

13. Emil kaufte sich bei Kardorf ein Paar Socken, die um mehr als 20 % reduziert waren.

Finden Sie heraus, wer an welchem Tag welches Kleidungsstück in welchem Geschäft mit wie viel Rabatt kaufte.

Schulbibliothek – Treffen der Arbeitsgruppe

Anfang Februar hat sich die AG, bestehend aus Fr. Tustanowski, Fr. Dr. Schornberg, Fr. Voltz, Fr. Medvesek-Hilger und Hr. Ahlers, erneut getroffen, um Status und nächste Schritte zu besprechen.

Mit Freude nehmen wir zur Kenntnis, dass die Schulbibliothek im Vorderhaus von den Kindern gut angenommen und rege genutzt wird. Es wurde daher beschlossen, noch ein weiteres Sofaelement zu besorgen, um mehr bequeme Sitzmöglichkeiten zu bieten.

Mit Unterstützung von Frau Voltz und Frau Medvesek-Hilger kann die Bibliothek mittlerweile an 3 Tagen in der Woche geöffnet werden. Jedes Kind kann Bücher vor Ort lesen oder für zu Hause ausleihen.

Ein Infozettel im Glaskasten informiert die Kinder über das Angebot und die wenigen Regeln der Bibliothek.

Zusätzlich zum Leseangebot bietet Frau Medvesek-Hilger auch Bastelangebote für die Kinder, thematisch oft saisonal inspiriert.

Ganz wichtig ist und bleibt die inhaltliche Ausstattung der Bibliothek:

Neben einer gezielten Bestandsaufnahme wurden Pläne für die Aufstockung des Bücherbestandes gemacht. Berücksichtigt werden hierbei Wünsche der Kinder selbst, Empfehlungen und Anregungen aus der Arbeitsgruppe und natürlich Feedback aus der Deutsch-Fachschaft, die neben Klassikern auch auf eine Unterricht begleitende und ergänzende Ausstattung Wert legt.

Die Einrichtung eines Arbeitsplatzes für die Kinder, die z.B. eine Schreibarbeit machen möchte oder als Aufgabe haben sowie für Recherchen etc. befindet sich aktuell in Prüfung seitens des Fördervereins.

Zusammen mit der Bestandsausweitung werden wir in den kommenden Wochen noch gut beschäftigt sein. Wir freuen uns darauf!

Wir suchen Unterstützung

Du hast Lust ehrenamtlich Verantwortung zu uebernehmen, weisst aber nicht genau WIE und WO? Dann komm zu uns. Wir sind ein tolles eingespieltes Team und moechten gerne bereits etablierte Projkete in verantwortungsvolle Haende uebergeben. Ob einen Tag oder das ganze Schuljahr begleitend, bei uns dindest du eine Aufgabe, die deinen zeitlichen Anforderungen genuegt. Meldet euch einfach unter info@foerderverein-eisenhart-schule.de falls euch eines der aufgelisteten Projekte interessiert.

FöV-Vorstands- & Schulleitungstreffen

Als Vorstand versuchen wir uns zweimal im Schuljahr intern abzustimmen um abgeschlossen Projekte Revue passieren zu lassen und zukuenftige Anliegen des Foerdervereins zu organisieren.

Hierzu gehoert es auch, die Anliegen des Foerdervereins der Eisenhart-Schule mit der Schulleitung abzustimmen. Dazu gab es am Montag, dem 25.02.2019 ein Treffen mit der Schulleitung um das 2. Schulhalbjahr zu planen und zukuenftige Projekte zu initiieren. Im Fokus stand hier die Abstimmung der Schule mit dem Foerderverein sowie das gemeinschaftliche Sommerfest mit dem Hort am 14.06.2019.

Wenn Sie den Stand des Foerdervereins beim Sommerfest unterstuetzen moechten, melden Sie sich bei uns: info@foerderverein-eisenhart-schule.de

Achtung Handball AG – Klassen 4-6 – Interessensabfrage

Handball AG – ein toller Teamsport zum Ausprobieren

Unsere tolle Handball AG wurde im Januar 2019 eingestellt. Der Grund dafür: kein Interesse seitens unserer Kinder; es kam niemand mehr. 

Wir vermuten, dass die Handball AG einfach nicht bekannt genug war.

Für die Klassen 1 – 3 findet diese regelmäßig statt und wird gut besucht. Für die Kl. 4 – 6 findet diese mittwochs, 14:15-15:15, in der neuen Turnhalle statt. Geleitet und professionell begleitet wird die Handball AG vom 1. VFL Potsdam. Weitere Infos zu dieser AG auf unserer Homepage.

Wir führen hiermit eine letzte Interessensabfrage durch. Wenn sich genug Kinder finden, wird sie schnell wiederbelebt. Das Angebot richtet sich natürlich an Mädchen und Jungen.

Liebe Eltern: sprecht bitte mit Euren Kindern darüber, ob sie diesen tollen Team-Sport einmal ausprobieren möchten.

Gebt uns bitte per Mail direkt eine Rückinfo, wenn Ihr Euer Kind anmelden möchtet, an: info@foerderverein-eisenhart-schule.de

Eisenhart-Hoodies

Herzlichen Dank an alle Familien, die einen Eisenhart-Hoodie bestellt haben.

Fuer die tolle Unterstuetzung danken wir Frau Hube, der Schulleitung und den Klassenlehrer*innen.

Neben den 163 bestellten Hoodies konnten wir 21 Spendenpullover bestellen. Die Auslieferung der 184 bestellten Hoodies ist abgeschlossen.

Vielen Dank fuer die vielen tollen Rueckmeldungen! Hier ein paar Eindruecke:

„Ein herzliches Dankeschön an Euch für die Organisation der wunderbaren Hoodies. Meine Kinder haben die Pullies gar nicht mehr ausziehen wollen – Flecken wurden mit dem Waschlappen entfernt, um den Gang zur Waschmaschine heraus zu zögern. Danke für all Eure Mühe.“

„Danke für die wunderschönen Hoodies. Unsere Tochter ist sehr stolz darauf. Danke auch der perfekten Organisation. Super geklappt.“ 

Viel Spass mit den Hoodies!

Werkzeugkofferspende – Vorwerk

Die Firma VORWERK  hat der Eisenhart-Schule zwei hochwertige Werkzeugkoffer im Wert von ca. 1.300 Euro gespendet. Die Kofferserie TWERCS ist speziell auf Arbeit mit Kindern ausgerichtet. Jeder Koffer ist als Ladekoffer gestaltet und enthält je einen Akkuschrauber/Bohrer, eine Stichsäge, einen Tacker und eine Klebepistole inklusive einer Grundausrüstung von Werkzeugeinsätzen für jedes Gerät.

Darüber hinaus wurde ein großer Ziehkoffer mitgeliefert, so dass die Arbeit beispielsweise auch im Freien stattfinden kann. Für den kreativen Start gab es auch gleich Bastelmaterial dazu.Der Förderverein wünscht viel Freude im Einsatz!


Wir bedanken uns herzlich bei VORWERK für die freundliche Spende.

Das war los in der Mathe-AG – 23.01.2019

Hallo ihr Lieben,

ihr seid auf der Suche nach einem Gesellschaftsspiel, das Spaß macht UND auch noch eure Gehirnzellen aktiviert? Dann lohnt es sich, Ubongo mal auszuprobieren. Schafft ihr es, vor der Sanduhr eure Figur zu legen und eure Edelsteine zu sammeln? Wir waren ganz schön am Zappeln! Falls ihr wissen wollt, wie das Spiel genau geht, sprecht uns einfach an!

  • P.S: Fast vergessen – vor den Weihnachtsferien hatten wir das Spiel „Tiroler Roulette“ gespielt. Das war auch super! In dem Spiel vereinbart ihr mit euren Mitspieler*innen, mit wie vielen Punkten gewonnen wird (z.B. 200). Jede*r versucht mit dem Kreisel, möglichst viele Punkte abzustauben. In den Mulden 25, 50, 75, 100 gibt es die besten Punkte. Doch Achtung, landet hier die rote Kugel, gibt es diese als Minuspunkte. Die grüne aber verdoppelt sie!

Januar Stammtisch – 2019

Unser Stammtisch im Augustiner erfreut sich immer wieder reger Beliebt. Auch im Januar (23.01.2019) konnten wir wieder viele neue Gesichter begrüßen. Herzlichen Dank für die tolle Anteilnahme und die konstruktiven Gespräche rund um den Alltag in der Eisenhart-Schule. Insbesondere die neu eingerichtete Bibliothek im Vorderhaus, der Newsletter, die Eisenhart-Hoodies und die Digitalisierung der Schule wurden mit regem Interesse besprochen. Zukünftige Anliegen des Fördervereins, wie zum Beispiel die Mobilisierung von Vereinsmitgliedern für einzelne etablierte Fördervereinsprojekte und die Finanzierung neuer Projekte, wurden diskutiert.

Die nächsten Stammtische finden am 20.03.2019 & 22.05.2019 um 19:00 Uhr im Augustiner statt.