Neue Handball AG an der Eisenhart-Schule

Wann und Wo: die Handball AG findet für die 1. bis 3. Klassen immer montags um 14.30 Uhr in der Schul-Turnhalle statt. Dauer: 60 Minuten.
Wann und Wo: die Handball AG findet für die 4. bis 6. Klasse immer mittwochs um 14.15 Uhr in der neuen Halle in der Kurfürstenstraße statt. Dauer: 60 Minuten

Unsere neue Handball AG ist echtes Teamwork aus Schul-, Hort- und Förderverein-Engagement. In Kooperation mit dem 1. VFL Potsdam bietet die neue Handball AG den Kindern die Möglichkeit, erste Erfahrungen im Spiel- und Ballsport zu sammeln und die Sportart Handball kennenzulernen.

Teamsport bietet darüber hinaus viele weitere, positive Effekte, die insbesondere auf die Ausprägung umfassender, sozialer Kompetenzen einzahlen.
Der Förderverein freut sich, den Schülerinnen und Schülern unserer Eisenhart-Schule dieses Angebot zu ermöglichen.

Dieses Angebot ist nur möglich, durch die finanziellen Beiträge unserer Mitglieder. Bitte werden auch Sie Mitglied, wenn Sie es noch nicht sind!

Gastbeitrag vom VFL Potsdam

Christian Barth vom VFL Potsdam war so freundlich, uns für alle interessierten Kinder (und Eltern ;o) noch ein paar erläuternde Infos zu den Trainingskonzepten zukommen zu lassen. Vielen Dank hierfür von unserer Seite, lieber Herr Barth:

„Der VfL Potsdam ist einer der größten Handballvereine im Land Brandenburg. Im Nachwuchsbereich des 1990 gegründeten Vereins trainieren eine Vielzahl von Potsdamer Kindern in allen Altersklassen. Die ältesten Nachwuchssportler spielen sogar in der Bundesliga. Nationalspieler wie Fabian Böhm oder aktuell Fabian Wiede erlernten beim VfL Potsdam das Handball-ABC.

Die „Ballschule“ für die Mädchen und Jungen der 1. bis 3. Klasse ist noch nicht komplett handballspezifisch. Sie soll vor allem die Freude am Sporttreiben fördern. Viele Übungsformen geben den Kindern aber bereits die Möglichkeit, ein Gefühl für den Umgang mit dem Handball zu entwickeln.

In der „Handball – AG“ für die die Kinder der 4. – 6. Klasse befindet sich das Handballspiel an sich dann im Mittelpunkt des Geschehens. Bei allen Übungsformen steht natürlich der Spaß und das Miteinander im Vordergrund. Der Sport hilft darüber hinaus aber auch, wichtige Persönlichkeitseigenschaften wie Selbstbewusstsein, Teamgeist, Beharrlichkeit und auch Disziplin zu fördern.

Wir wollen Kinder und Jugendliche für den Handball begeistern und inspirieren, unserem Sport nachzugehen.

Eure Übungsleiter Levi Schwark und Tim Rosadzinski erlernten selbst im Nachwuchs des VfL Potsdam das Handballspiel und wurden zu guten Handballern. Levi kann man derzeit sogar live bei Heimspielen der Männermannschaft in der MBS Arena im Potsdamer Luftschiffhafen im Trikot des VfL Potsdam spielen sehen. Tim geht für den Ludwigsfelder HC auf Torejagd. Beide leisten derzeit nach dem Abitur ihr freiwilliges soziales Jahr (FSJ) beim Verein.“